Bisttalreisen Logo
BUCHUNGS-HOTLINE:  06834 / 490 77 90

Große Balkan-Rundreise

Kroatien – Montenegro – Albanien ab 1.645,-€

Während dieser Rundreise funkelt Ihnen die Einzigartigkeit des Balkans entgegen und Sie entdecken eine, mit nichts zu vergleichende Kombination atemberaubender Naturschönheit mit einem historisch bedeutenden wie auch faszinierenden Kulturerbe. Die Fülle an repräsentativen Museen und architektonisch einzigartigen Bauwerken spricht für die bewegte Geschichte dieser Region. Zusammen mit einer atemberaubenden Landschaft werden Ihnen die Reiseerlebnisse wohl lange in Erinnerung bleiben.

Reiseverlauf

1. Tag | Fluganreise Zadar – Sv Filip i Jakov

Am Morgen Anreise nach Lautzenhausen und Transfer zum Flughafen Frankfurt/Main. Check-In zum Flug mit Ryanair nach Zadar. Hier erwartet Sie unser Fahrer und die deutschsprachige Reiseleitung zur Weiterfahrt nach Sveti Filip i Jakov. Zimmerbezug in der 3-Sterne Hotelanlage Villa Donat (Landeskategorie) und Abendessen.

2. Tag | Sv Filip i Jakov – Dubrovnik – Budva (ca. 424 km)

Im Anschluss an das Frühstück fahren Sie weiter nach Dubrovnik. Dubrovnik ist eine der schönsten Städte des gesamten Mittelmeerraumes und steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Altstadt wird auch „Die Perle der Adria“ genannt und wird Sie sicherlich begeistern. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie weiter, entlang der Bucht von Kotor in den bekannten Badeort Budva. Hier heißt man Sie im 4-Sterne Hotel Budva (Landeskategorie) herzlich willkommen. Zimmerverteilung und Abendessen.

3. Tag | Budva – Kotor – Stari Bar – Kruja – Tirana (ca. 257 km)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Städte Budva und Kotor. Die Befestigungen und Türme von Kotor, die romanischen und gotischen Kathedralen und Kirchen, sowie die alten Paläste mit prunkvollen Fassaden, sind Teil des Weltkulturerbes. Weiterfahrt über Stari Bar in Richtung Shkodra. An der montenegrisch-albanischen Grenze begrüßt Sie Ihr Reiseleiter für die nächsten Tage. In Shkodra sehen Sie, während einer Stadtbesichtigung, die Sehenswürdigkeiten der albanischen Stadt, die über eine reiche Geschichte verfügt. Am Nachmittag erreichen Sie Kruja. Die Bergstadt liegt in den steilen Hängen des Mali Krus. Sie sehen den Burgberg mit den Ruinen des ehemaligen Schlosses und besuchen das Skenderbeg-Museum sowie das Mausoleum. Am frühen Abend erreichen Sie Tirana. Zimmerbezug und Abendessen im 5-Sterne Hotel Mak Albania in Tirana (Landeskategorie).

4. Tag | Tirana – Ohrid (ca. 133 km)

Seit 1920 ist Tirana die Hauptstadt Albaniens und bekannt für ihre Lebhaftigkeit. Lassen Sie sich von der farbenfrohen Architektur und den pastellfarbenen Gebäuden, die den Skanderbeg-Platz säumen, faszinieren. Das Historische Nationalmuseum gibt einen guten Überblick über die albanische Geschichte. Anschließend Weiterfahrt nach Ohrid in Mazedonien. Im 4-Sterne Hotel Tino Sv Stefan (Landeskategorie) heißt man Sie herzlich willkommen. Zimmerverteilung und Abendessen.

5. Tag | Ohrid – Schifffahrt Ohridsee

Die idyllische Stadt Ohrid, mit ihren weißgetünchten Häusern, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und zählt zu einer der schönsten Städte Südosteuropas. Während einer Stadtbesichtigung besuchen Sie die Kirche Johannes Kaneo, sehen das Römische Amphitheater sowie das Samuils Schloss. Anschließend bleibt noch etwas Zeit für einen Bummel durch die Hauptstraße mit vielen Juwelieren, Konditoreien usw. Am Nachmittag laden wir Sie zu einer Schifffahrt auf dem Ohridsee ein. Genießen Sie die Natur und die herrlichen Ausblicke. Zum Abschluss des Tages laden wir Sie in ein typisches Restaurant ein – lassen Sie es sich bei einheimischen Fisch- und Fleischspezialitäten wohl ergehen. Übernachtung.

6. Tag | Ohrid – Elbasan – Durres (ca. 170 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter, vorbei an Elbasan, nach Durres, wichtigste Hafenstadt Albaniens. Während einer Stadtführung sehen Sie wohl die größte Sehenswürdigkeit der Stadt – das Amphitheater, das zufällig in den 60iger Jahren bei Bauarbeiten entdeckt wurde. Das an der Promenade gelegene archäologische Museum zeigt interessante antike Funde aus ganz Albanien. Sicherlich bleibt auch noch etwas Zeit um das quirlige Leben an der Promenade zu genießen. Zimmerbezug im 4-Sterne Hotel Arvi (Landeskategorie) in Durres. Abendessen und Übernachtung. 

7. Tag | Durres – Vlora – Saranda (ca. 244 km)

Am Vormittag besuchen Sie Vlora, mit rund 110.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Albaniens. Durch den Nationalpark Llogara und vorbei an der Halbinsel Porto Palermo, geht es mit wunderbaren Ausblicken weiter in Richtung Saranda. Aus der Ferne sehen Sie sicherlich schon Strände und Palmen. Die südlichste Stadt Albaniens, die am ionischen Meer liegt, besticht durch ihren direkten Blick zur griechischen Insel Korfu. Zimmerbezug im 4-Sterne Hotel Bougainville Bay (Landeskategorie) in Saranda. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag | Butrint – Igoumenitsa (ca. 82 km)

Im Anschluss an das Frühstück führt Sie die Fahrt in die antike Stadt Butrint und bestaunen dort, während einer Stadtbesichtigung, die „Ruinen-Romantik“. Die Ausgrabungen verschiedener Epochen zählen zum UNESCO-Kulturerbe und bestechen durch Schönheit und Einzigartigkeit. Als städtisches Zentrum einer weiten Region, kam die Stadt zu Reichtum und Macht, wovon die zahlreichen Profan- und Prachtbauten, Straßen und Festungsanlagen zählen. Verabschiedung von der albanischen Reiseleitung und Weiterfahrt nach Igoumenitsa. Abendessen und Übernachtung im 3-Sterne Hotel Angellika Palas (Landeskategorie).

9. Tag | Fährüberfahrt Igoumenitsa – Venedig

Heute erhalten Sie anstelle eines Frühstücks, ein Lunchpaket, denn Sie gehen Frühmorgens an Bord der Fähre in Igoumenitsa und beginnen Ihre Fährüberfahrt mit Anek Lines nach Venedig. Abendessen an Bord der Fähre. Übernachtung in Außenkabinen.

10. Tag | Ankunft Venedig – Heimreise (ca. 955 km)

Am Morgen erreichen Sie Venedig und gehen von Bord der Fähre. Mit vielen schönen Eindrücken im Reisegepäck treten Sie mit dem Bus die Heimreise an.

Leistungen

  • Hinflug Frankfurt/Main – Zadar
  • Fahrten vor Ort im modernen Reisebus
  • 8x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet in Hotels der guten Mittelklasse lt. Reiseverlauf
  • 7x Abendessen in den Hotels
  • 1x landestypisches Abendessen mit mazedonischen Spezialitäten in Ohrid
  • Fährüberfahrt Igoumenitsa – Venedig
  • 1x Übernachtung inkl. Halbpension (Buffetform) an Bord der Anek Lines in Zweibett-Außenkabinen (untenstehende Betten)
  • Stadtführungen: Dubrovnik, Budva, Kotor, Shkoder, Lehze, Kruja, Tirana, Ohrid, Durres, Vlora,
  • Eintritte: Skenderbeg-Museum und Mausoleum in Kruja, Historisches Nationalmuseum in Tirana, Johannes Kaneo Kirche und Samuil Schloss in Ohrid, Amphitheater und archäologisches Museum in Durres, Ausgrabungen in Butrint
  • Schifffahrt auf dem Ohridsee
  • Albanische Reiseleitung ab Grenzübergang Shkodra bis Tirana
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung ab Zadar / bis Igoumenitsa
  • Kurtaxe
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit in Wadgassen