Bisttalreisen Logo
BUCHUNGS-HOTLINE:  06834 / 490 77 90

Nordsee – Insel Sylt

Niebüll und das Wattenmeer ab 649,-€

Der ewige Rhythmus von Ebbe und Flut bestimmt das Leben an der Nordseeküste. Die Priele glänzen im Sonnenlicht, der Wind streicht durch das Haar und in der salzigen Luft kann man durchatmen. Die Kombination dieser Reise ist vielversprechend und bietet einen reizvollen Kontrast. Auf der einen Seite eine herrliche Naturlandschaft: Das stille Wattenmeer, die kraftvolle Nordseebrandung, Strand und Meer soweit das Auge reicht. Auf der anderen Seite Sylt, die Insel der „Schönen und Reichen“, mondän, exklusiv aber auch idyllisch und ursprünglich.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise

Anreise über Köln, Bremen und Hamburg nach Niebüll. Schnell auspacken und einen ersten Spaziergang durch den Ort unternehmen, bevor Sie ein schmackhaftes Abendessen im Restaurant erwartet.

2. Tag | Büsum – St. Peter-Ording

Heute besuchen Sie zwei der größten Seebäder der Westküste, Büsum und St. Peter-Ording. In Büsum ist genügend Zeit für einen ausgiebigen Stadtbummel. In St. Peter-Ording genießen Sie wunderbare Ausblicke auf das Watt, eine der letzten Naturschutzlandschaften der Welt und lebenswichtig für das gesamte Meer. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie das Eidersperrwerk, Deutschlands größtes Küstenschutzwerk.

3. Tag | Insel Sylt

Deutschlands wohl berühmteste Ferieninsel, Sylt. Weite Strände, reizvolle Dünenlandschaften und typische Inseldörfer werden Sie ebenso beeindrucken wie Westerland mit seinen noblen Geschäften, Lokalen und Flaniermeilen. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer Inselrundfahrt (gegen Aufpreis vor Ort buchbar). Auch bleibt noch Zeit für ein leckeres Fischbrötchen oder Sie genießen eine Tasse friesischen Tee. Mit der Bahn über den Hindenburgdamm verlassen Sie die Insel und kehren zurück in Ihr Hotel.

4. Tag | Schleswig – Kappeln – Flensburg

Heute geht es an die Ostseeküste, zunächst nach Schleswig. Dort besichtigen Sie den gewaltigen Dom und die alte Fischersiedlung Holm. Weiter geht es entlang der Schlei über Arnis, kleinste Stadt Deutschlands, nach Kappeln. Vielleicht werden Sie den einen oder anderen Ort wieder erkennen, denn hier wurde die beliebte Serie „Der Landarzt“ gedreht. Am Nachmittag Rückfahrt nach Niebüll mit Stopp in Flensburg.

5. Tag | Schlüttsiel – Hallig Hooge

Am Morgen Busfahrt ins nahe gelegene Schlüttsiel. Hier bleibt noch Zeit für einen kurzen Bummel, bevor es mit dem Schiff zur Hallig Hooge geht. Im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer liegen die weltweit einzigen Halligen. Hooge ist die zweitgrößte und entsprechend viel hat sie zu bieten. Nirgendwo ist das Meer präsenter, immer tritt man den Elementen in ihrer unbändigen Form gegenüber. Leben auf der Hallig heißt damals wie heute „Leben mit Ebbe und Flut – Natur pur erleben“. Sie erkunden Hallig Hooge bei einer Kutschfahrt. Sehenswert sind Halligkirche, Königspesel, Heimatmuseum und Sturmflutkino. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Schlüttsiel und von dort aus nach Niebüll.

6. Tag | Rückreise

Zum Abschied gibt es heute ein Sektfrühstück. Anschließend heißt es Koffer verladen und Sie treten die Heimreise an.

 

Hotel Niebüller Hof in Niebüll

Genießen Sie Ihren Aufenthalt ganz in der Nähe der Nordseeküste im guten privatgeführten Mittelklassehotel im Luftkurort Niebüll, mit seinem gepflegten norddeutschen Ambiente. Zur Ausstattung gehören unter anderem ein Restaurant und ein Fahrstuhl. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC, Telefon und TV.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Hotel Niebüller Hof in Niebüll
  • 4x Abendessen als Buffet mit Suppe, Hauptgang, Salat und Dessert
  • 1x Abendbuffet mit regionalen Spezialitäten und Spanferkel
  • Begrüßungscocktail
  • Sektfrühstück am Abreisetag
  • Auftritt eines Shantychores
  • Ganztägige Reiseleitung am 2. und am 4. Tag
  • Schifffahrt zur Hallig Hooge
  • Kutschfahrt auf Hallig Hooge
  • Zugfahrt Niebüll – Sylt – Niebüll
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit in Wadgassen